Führung ist ein Spiel. Ein Spiel der Gedanken.

Klar, Kunst finden Sie im Museum. Diese Kunst finden Sie in Ihrem Kopf.

 

Wir alle haben unsere persönlichen Ideale im Kopf. Unsere inneren Bilder. Von Erfolg, Aussehen, Liebe, Freundschaft, Teamspirit, Wertschätzung, Glück…

Wie bei Kunstwerken ist auch diese Kunst einzigartig. Mit ihr werden Sie immer zum Schöpfer Ihrer eigenen Werke.

Diese Kunst braucht keinen Wettbewerb, keinen Vergleich.

Es ist die Kunst der Wahrnehmung. Der Perspektiven. Der Blickwinkel.

Trotzdem messen wir alle anderen daran.

An unserer persönlichen Wahrnehmung, unserem Ideal, unserer persönlichen Vorstellung von … richtig. Und gehen –  unausgesprochen – davon aus, dass jeder natürlich das eigene „richtige“ Bild verfolgt.

Das sorgt für Zündstoff und reichlich Konflikte.

Interessiert, den eigenen inneren Konfliktbildern auf die Spur zu kommen?

https://www.marionweiss.de/2022/03/17/wie-streiten-unbedingt-purer-rohstoff-fuer-entwicklung/

Weshalb Sie das tun sollten?

 

Weil Sie dann wüssten was Sie in jede Situation reingeben. Sie wissen ja, was man reingibt, kommt dann auch oft raus…

Führung ist ein Spiel.

Wie in Gesellschaftsspielen begegnen wir uns

in Rollen. Wer sind Sie, und wie viele davon?

Bereit für ein neues Spiel?

Kontakt

Marion Weiß
Coaching für Menschen in Führung

Telefon 0174 – 34 255 70
hello@marionweiss.de